Ready for Relaunch: die neue Website von quäntchen + glück

Ready for Relaunch: die neue Website von quäntchen + glück

26. März 2013 | von Tobias Reitz

Nach fast drei Jahren quäntchen + glück war es nicht nur an der Zeit für ein neues Büro, sondern auch für eine neue Website. Ein Blick hinter die Relaunch-Kulissen.

 

Screenshots zum Vergleich der alten und neuen Website von quäntchen + glück

Wie schon die alte Website basiert auch die neue auf dem „quäntchen“-Raster. Das Quäntchen ist eine alte Gewichtseinheit. Vier Quäntchen sind ein Lot. 16 Lot sind eine Mark, somit sind eine Mark 64 Quäntchen. Zugegeben, rausgefunden haben wir das erst als der Name quäntchen + glück schon feststand. Na ja, jetzt bloß nicht abschweifen. Geblieben sind auch das „boxige“ Layout und die Navigation und – na klar – wir setzen weiter auf WordPress.

Davon abgesehen haben wir kaum ein Pixel auf dem anderen gelassen. Gestalterisch heißt das mehr Whitespace, mehr Übersicht. Inhaltlich heißt das fast komplett überarbeitete Texte, eine neue Referenzseite im Timelinestyle, eine Job-Seite und die praktische Termin-Übersicht, in der man sieht, auf welchen Events wir uns herumtreiben. Technisch gesehen heißt das: ein komfortables Backend und mobile Optimierung.

Wir hoffen, der Relaunch gefällt. Wer böse Bugs und fürchterliche Fehler findet, darf sie gerne unter pfuideibel@qundg.de melden. Lob und Glückwünsche nehmen wir unter feines@qundg.de entgegen. Nein, ernsthaft: Wir freuen uns auf euer Feedback, denn eine Website ist eine Website und nie richtig fertig.

Kommentare

Senf dazu?

Es gibt noch keine Kommentare.

Senf dazu!

Mehr Lesestoff

Zurück nach oben