Communication Camp

Konzeption, Social Media, Veranstaltung, Workshop

Ein­mal ein Held sein? Kein Pro­blem! Statt mit Schwer­tern wird beim Com­mu­ni­ca­tion Camp mit Pixeln gekämpft. So kann jeder zum Teil­zeit­hel­d wer­den. Wie das funktioniert, erklärt ein Explainity-Video, das Studenten der Hochschule Darmstadt produziert haben. 2012 orga­ni­sierte quänt­chen + glück das erste Com­mu­ni­ca­tion Camp gemein­sam mit PR-Studenten der Hoch­schule. Ergeb­nis die­ses Sems­ter­pro­jekts: eine zwei­tä­gige Ver­an­stal­tung am 7. und 8. Juli 2012 zur Unter­stüt­zung des HoffART-Theaters in Darm­stadt. Das zweite Com­mu­ni­ca­tion Camp fand ein halbes Jahr später, am 15. und 16. Februar 2013, statt: Dieses Mal halfen die Teilzeithelden dem “Saturday Nightlife of the Living Dead am Dienstag”-Team (kurz: SNotLDaD) der Kulturhäppchen Darmstadt. Über den Dächern Frankfurts fand am 21. und 22. Februar 2014 das dritte Camp statt. Neu war dabei nicht nur die Location: Bei dieser Veranstaltung konnten die Teilnehmer erstmals einer sozialen Einrichtung, dem Sozialwerk Main-Taunus e.V., Gutes tun.

Kunde:
Communication Camp

Datum:
Februar 2014

Projektlinks:

Ähnliche Referenzen

Zurück nach oben