Communication Camp hilft der Early Late Night Show

Communication Camp hilft der Early Late Night Show

18. Februar 2013 | von Birte Frey

Die Welt retten und einmal ein Held sein – das wär’s. Aber wie? PR-Studenten, Coder, Pixelschubser und Social-Media-Profis kamen beim zweiten Communication Camp am 15. und 16. Februar zusammen, um der Early Late Night Show, einer Veranstaltungsreihe der Kulturhäppchen, zu helfen.

 

 

Die Kulturhäppchen veranstalten regelmäßig, ehrenamtlich kulturelle Veranstaltungen im Schlosskeller. Aus eigenen Mitteln können sie sich keine strategische Online-Kommunikation leisten. Die Teilnehmer des Communication Camps haben für die Kulturhäppchen an einem Wochenende die Facebookseite überarbeitet, ein Intro für Videos erstellt, ein Konzept für eine neue Website entwickelt und eine neue CI erarbeitet.

Inzwischen gibt es auch einige schöne Rückblicke auf das zweite Communication Camp:

 

Rückblick auf Storify

 

Kommentare

Senf dazu?

Es gibt noch keine Kommentare.

Senf dazu!

Mehr Lesestoff

Zurück nach oben